Heidi Dohmen, Rieden bei Baden (CH)

Kaiserin Sisi - ein Mythos astrologisch betrachtet

Transite

Im Gegensatz zu Direktionen lassen Transite dem Menschen Handlungsspielraum. Direktionen zeigen frühe Situationen und die Zeitpunkte, zu denen die Themen wieder auftauchen und bearbeitet werden können, während Transite die Möglichkeit geben hier und jetzt zu reagieren. In ihrem gesetzmässigen Rhythmus stellen sie ihre spezifischen Energien zur Verfügung, die der .Mensch im besten Fall im Dienste des Lebens nutzen kann. Unbewältigte Vergangenheit, unbewusste Bindung an Kindheitsmuster können ihn am eigenen Handeln hindern. Der Bewusstseinszustand eines Menschen entscheidet darüber, wie Transite genutzt werden können. Umgekehrt lässt die Wirkweise von Transiten auf den Bewusstseinsstand schliessen.

Das Studium der Direktionen offenbarte, wie Sisi an Brennpunkten ihrer Entwicklung vor dem Leben zurückwich und in Muster ihrer Eltern verfiel. In diesem Fall wirken Transite wie Blitze aus heiterem Himmel, unbewusste Einflüsse torpedieren bewusste Lebensgestaltung.

 

Drei  krasse Ereignisse in Sisis Leben

Die mit Sonnenbogen und Progressionen verfolgten Ereignisse sollen abschliessend aus der Sicht der Transite untersucht werden. Es sind dies die Heirat am 24.4.1654, der Selbstmord des Kronprinzen Rudolf 1889 und Sisis Ermordung am l0.9.l898.

 

Heirat am 24.04.1854


Mit dem Geburtsherrscher (Chiron im l0.Haus ist die überpersönliche Bedeutung dieses Lebens hervorgehoben. Spätestens mit der Hochzeit, im Alter von 16,3 Jahren, kam dies zum Tragen. Sisi begann damit die Aufgabe (Chiron) in der Öffentlichkeit wahrzunehmen. Was jedoch von ihr in dieser Hinsicht erwartet wurde, deckte sich nicht mit ihren Lebensvorstellungen. Mit Mustern ihrer Mutter -dem Rückzug aus dem Leben - wehrte sie sich ein Leben lang gegen die aufgezwungene Frauenrolle. War dies ihre Aufgabe, und wurde sie deshalb zum Mythos, der der Nachwelt etwas zu bedeuten hat?

 

Sonne und Pluto stehen am Hochzeitstag auf dem Schicksalspunkt radix: die einschneidende Lebenswende (zudem Trigon Sonne, Sextil Uranus). Venus auf Spitze 7, Mond in Haus 7 zeigen eine liebliche Braut; Neptun, als Herr des Partnerhauses, deckt mit seinem Quadrat zum Meridian tiefere Schichten auf: Sisi entzog sich der Ehe. Der Schwarze Mond in Opposition zur Sonne spricht ebenfalls für Gehorsamsverweigerung vom ersten Tag an, ebenso der Transitmars auf dem Schwarzen Mond radix zeigt Auflehnung gegen die Unterjochung durch den Mann.

 

Über Mars und Merkur im Liebeshaus 5 pendelte Jupiter. Mit Chiron trat sofort die Aufgabe Kinder zu gebären an Sisi heran. Das entsprach ja noch ihrem überstark betonten Familienquadranten. Bereits 1855 kam ihr 1.Kind, Sophie, zur Welt. Saturn hat die erste Opposition zu seinem Radixplatz überschritten: die Pubertät kaum hinter sich, begann der Ernst des Lebens. Saturn schritt nun auf den höchsten Punkt im Horoskop zu: fast ein Kind noch, hatte Sisi Verantwortung in der Öffentlichkeit zu tragen, l858 hatte sie bereits 3 Kinder, mit dem 3. endlich den von aller Welt erwarteten Kronprinzen. Doch leider entzog ihr der Hof die Kinder. Sie kränkelte, trennte sich von der Familie und fuhr nach Madeira zur Kur.

 

 

Selbstmord des Kronprinzen Rudolf 1889


Das genaue Datum fehlt. Da Sisi erst am heiligen Abend Geburtstag hatte, wird der Tod des Sohnes eher früher im Jahr gewesen sein. Für eine Betrachtung kommen deshalb nur die Langsamläufer in Frage.

Vor allem der massive Angriff auf Uranus radix ist auffällig, mit Opposition von Saturn und Quadraten von Neptun und Pluto. Uranus im 6. Haus: Sisi schaffte sich zeitlebens als Kaiserin Luft über das Kranksein, reiste überall auf der Welt hin zur Kur, was ihr den Spitznamen ,,Reiserin" statt Kaiserin eintrug. Sisi fiel nach dem Selbstmord des Sohnes in lebenslange seelische Umnachtung und ihr langsamer Selbstmord nahm immer deutlicher Form an.

 

 

Die Ermordung am 10.9.1898 um 13.35 Uhr in Genf 


Beim Betrachten des Mord-Arkanums mit Jupiter als Aszendentenherrscher: (Radix Jupiter am AC), eleviert im Trigon zu Pluto, fällt das Wort ,,Gnadenstoss" dazu ein. Jedenfalls war der Tod für Sisi eine langersehnte Erlösung. Pluto, der ,,Mörder" im Partnerhaus, beendete dieses Leben (Quadrat Sonne). Die Häuser der offenen und verborgenen Feinde (7 und 12) sind schwer besetzt, Mars am 8.Haus im Trigon zu Venus mutet wie ein tödlicher Liebhaber an.

 


Das Strukturbild zu diesem Horoskop ist erschreckend:

MC Mord
-0- NE/MK
-90- MO/NE
-45-  VE/SA
-22,5-SO/SA
-22,5-UR/NE
-22,5-ME/PL
 
MC Mord
-0- NE/MK
-90- MO/NE
-45-  VE/SA
-22,5-SO/SA
-22,5-UR/NE
-22,5-ME/PL
 
AC Mord
-90- SA/PL
 
Sonne Mord
-0- MA/UR
-0 NE/AC
-45- UR/MC
 
Saturn Mord
-0 UR/AC
-45- SO/CH
 
Pluto Mord
-90- MA/CH
-90- SA/NE
-45- CH/MC
 
Uranus Mord
-0- SA/CH
In dieser Minute.
Verbindung zu einem Verwirrten
die Stunde der Auflösung
das Schöne töten
Leben beenden
Einbruch des Unbewussten
Tod auf der Strasse
 
In dieser Minute.
Verbindung zu einem Verwirrten
die Stunde der Auflösung
das Schöne töten
Leben beenden
Einbruch des Unbewussten
Tod auf der Strasse
 
an diesem Ort..
brutale Gewalt
 
an diesem Tag..
die plötzliche Tat
der Irrtum an diesem Ort
die überraschende Minute
 
die Grenze.. die Wirklichkeit
plötzlich am Ort
Leben verletzen
 
Gewalt..
geschärftes Werkzeug
schutzlos
der Moment der Verletzung
 
unverhofft..
die tödliche Verletzung

Jedes Arkanum wirkt nur in Beziehung zum Grundhoroskop. Wie verbindlich es war, zeigen Pluto am MC im Quadrat zur Sonne am Aszendenten, beides sehr genau. Chiron, der Geburtsherrscher, steht in Konjunktion zu Saturn, Herrscher über Sonne, Mars und Merkur, im 3.Haus: der Mord auf der Strasse oder der Mord, der die Medien mit Stoff beliefern wird. Die Transite waren hier nur noch Vollstrecker.

 

Den Astrologinnen und Astrologen steht es nicht zu, Leben zu bewerten, ihnen obliegt die Achtung eines jeden Menschen.