SAF Schule

Im Jahr 1979 hat Heidi Dohmen ihre Astrologie-Lehrtätigkeit aufgenommen. Ihre ersten Absolventen gründeten dann 1981 den Verein Schweizer Astroforum SAF. Das Interesse an einer fundierten Astrologieausbildung war zu dieser Zeit gross und in kurzer Zeit bildete sich die SAF Schule aus, in welcher weitere Lehrkräfte SAF-Ausbildungen anboten. Die Grundlage war eine zweijährige Basisausbildung mit anschliessender einjähriger Vertiefung, die als recht anspruchsvoll gilt. Die abgeschlossene Basisausbildung wird mit einem Zertifikat bestätigt und der Absolvent kann sich als "Astrologe SAF" bezeichnen. 

Mit dieser Basis kann die Beraterausbildung durchlaufen werden, die zu einem Diplom führt und danach die Bezeichnung "Diplomierter Astrologischer Berater SAF" getragen werden darf.

 

Die SAF Schule hat in ihrer bisherigen Tätigkeit um eintausend Astrologen und Astrologinnen ausgebildet, gegen hundert haben das Beraterdiplom erreicht.

 

Zurzeit sind keine regelmässigen Ausbildungen und Lehrgänge mehr verfügbar. Bei Interesse können Möglichkeiten für Einzelunterricht vermittelt werden, bitte wenden Sie sich dazu an das SAF Sekretariat

Vereinzelt werden noch Studienwochen und Seminare angeboten, dies wird jeweils unter Weiterbildung und auch im Kalenderteil aufgeführt.